09.08.20 - SG Zell/Bullay - SV ROT-WEISS WITTLICH - 0:8/Testspiel

Vereins-News Mannschaft-1-Spielbericht

Klarer Sieg in Bullay

Teambuilding stand im Vordergrund

Zell/Mosel. Im fünften Testspiel geriet der Sieg von Rot-Weiss Wittlich nie in Gefahr und fiel am Ende eines heißen Tages standesgemäß aus, ohne das Ergebnis überzubewerten oder den Gegner gering zu schätzen. In der Heimat von Sportchef Mehmet Akin überzeugte das Team beim Mosel-A-Ligisten in Bullay in jeder Hinsicht und siegte mit 8:0. RW ließ Ball und Gegner laufen und zelebrierte teilweise einen sehenswerten und attraktiven Kombinationsfußball. Doch das Ergebnis war für Trainer Frank Meeth, der einst in Zell in der Rheinlandliga als Trainer agierte, sekundär. "Es war ein Teamtag für alle Beteiligten mit gemeinsamen Frühstück, einer 45-minütigen Trainingseinheit, einer kleineren Wanderung und nach dem Spiel mit anschließendem Grillabend. Das hat allen richtig gut gefallen und trägt zum Zusammenhalt der Mannschaft bei."

Das Team präsentierte sich charakterstark und ließ auch nach einer klaren 4:0-Führung nicht nach. Die Tore auf dem brennend heißen Rasen von Bullay erzielten jeweils zweimal Albutrin Aliu und Matthias Heck sowie Murat Sarioglu, Marc Arbeck, Quendrim Bukoshi und Fjoraldo Celanji. Meeth ging es hautpsächlich darum, Automatismen herauszuarbeiten, den Spielfluss zu verfeinern und trotz der Hitze auch Spaß zu haben. "Es war ein gelungener Test, bei dem wir einen schwächeren Gegner beherrscht und spielerisch überzeugt haben. Derzeit sind wir auf einem guten Stand."

In dieser Woche kommen einige der sich noch im Urlaub befindlichen Spieler zurück und ergänzen das Team bei den vier anstehenden Trainingseinheiten. So hat Frank Meeth in dieser Woche lediglich ein Testspiel vereinbart. Am Sonntag gastiert RW beim Mitte-Bezirksligisten SG Vordereifel Müllenbach, bei dem der langjährige Trainer der SG Ellscheid, Niklas Wagner, als Trainer fungiert. Anstoß am Sonntag in Müllenbach ist 16 Uhr.