30.08.20 - SG Altrich/Wengerohr II - SV ROT-WEISS WITTLICH II - 0:4/Kreispokalspiel 1. Runde

Vereins-News Mannschaft-2-Spielbericht

Wittlichs Zweite mühelos eine Runde weiter

RW II gewinnt bei SG Altrich II klar mit 4:0

Wittlich-Wengerohr. Unsere zweite Mannschaft hat die nächste Runde im Bitburger Kreispokal erreicht. Beim ambitionierten C-Ligisten SG Altrich II gewann das Team von Spielertrainer Roda Souza locker mit 4:0. Zur Halbzeit hatte es noch 1:0 gestanden.

Die erste Halbzeit gestaltete sich noch weitestgehend ausgeglichen. Es ergaben sich Chancen hüben wie drüben. Fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff stellte der Trainer selbst die Weichen auf Sieg, als Souza zur verdienten Führung traf. "Die Führung so kurz vor der Pause war eminent wichtig. Bis dahin war es ein ausgeglichenes Spiel, auch Altrich hatte Möglichkeiten, doch unsere Abwehr stand tadellos", machte Souza die starke Leistung auch an der sattelfesten Abwehr fest.

Im zweiten Durchgang spielte der B-Ligist aus Wittlich seine spielerischen Vorteile aus und legte in dr 50. Minute durch Ivan Romanchuk das 2:0 nach. Als die Kräfte bei den Gästen nachließen, wurde es hinten raus doch noch deutlich. Mit einem Doppelpack stellte Ali Ahmadi auf 3:0, später auf 4:0. Altrich erwies sich als über weite Strecken ebenbürtiger Gegner, hatte aber in der zweiten Halbzeit final kaum noch was zum Zusetzen. Gefühlt spielte RW gegen einen B-Ligisten, denn die Altricher schlossen die abgebrochene  Spielzeit klar und deutlich auf Platz eins ab, durften aber aufgrund der Ligenzugehörigkeit deren erster Mannschaft nicht in die B-Klasse aufsteigen.