Rot-Weiss legt personell nochmals nach

Vereins-News Mannschaft-1-Spielbericht

Mit der Verpflichtung von Daniel Littau gelingt den Verantwortlichen ein weiterer Transfercoup.

Daniel Littau wechselt von Avenir Beggen an die Lieser.

Wittlich. Die Rot-Weißen aus Wittlich haben personell nochmals nachgelegt. So gab der Verein in dieser Woche die Verpflichtung von Daniel Littau vom Luxemburger Drittligisten FC Avenir Beggen bekannt. Der frühere Salmrohrer und Mehringer Offensivspieler, der bei Eintracht Trier ausgebildet wurde, unterschrieb am Dienstag den Vertrag. RW-Trainer Frank Meeth: „Wir waren seit zwei Wochen an dessen Verpflichtung dran, gestern am Montag hat er zugesagt. Mit Daniel, den ich aus gemeinsamen Mehringer Zeiten sehr gut kenne, kommt ein für Bezirksligaverhältnisse überdurchschnittlicher Spieler zu uns. Daniel bringt eine gehörige Portion Qualität mit und wird unser Offensivspiel beleben.“

Littau war erst im März von Salmrohr aus nach Beggen gewechselt, wurde beim Traditionsclub aus der Hauptstadt aber nie richtig glücklich. Meeth: „Er hatte sich das offenbar auch ein bisschen anders vorgestellt. Da er in Echternach arbeitet, sind die Wege nach Wittlich zum Training weitaus kürzer als nach Luxemburg-Stadt.“ Wenn der zum Verband nach Koblenz gesandte Passantrag zügig bearbeitet wird, könnte der 22-Jährige bereits am Sonntag, bestenfalls schon am Mittwoch beim Pokalspiel der Zweiten von RWW gegen Niederemmel für die Rot-Weißen spielen.